Automatisiertes Fahren – der Ingenieur ist der Fahrprüfer für den „Roboter“

Mike erklärt CES

Mike Thoeny: Fahreindrücke aus Las Vegas

In Las Vegas zeigten wir, dass sich die automatisiert fahrenden Pkw sicher im Verkehr in der Rushhour bewegten. Ein Ingenieur „überwacht“ das System, das den Wagen steuert. Beim Pressegespräch erläuterten wir unsere Erfahrungen.

Dass Notbremssysteme, die heute schon automatisch eine Bremsung ausführen, exakt funktionieren, zeigten wir im Anschluß.

Solche Systeme sind bereits eine Vorstufe des automatisiertenIMG_8022 Fahrens und unterstützen den Fahrer, wenn er zu zögerlich bremst. Die Sensoren erkennen den Fußgänger. Wenn der Fahrer nicht rechtzeitig bremst, leitet das System eine sehr kraftvolle Vollbremsung ein. Die Entwicklung dieser Systeme, Elektronik und Software, erfolgt an den Delphi Standorten im Bergischen Land.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.