Als „Young Talents“ auf der IAA in Frankfurt

IAA- Young TalentsJunge bzw. neu eingestellte Mitarbeiter hatten als „Young Talents“ die Chance auf dem IAA- Stand von Delphi ihre frisch erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen in der Öffentlichkeit zu präsentieren und das vor Fachpublikum auf der Internationalen Automobilausstellung, IAA. Als „Young Talents“ wurden sie aus ihren Bereichen oder Standorten – in diesem Falle Delphi-Standort in Langenlonsheim – ausgewählt und dann geschult die Demo-Fahrzeuge auf dem Delphi Stand vorzuführen. „Gestensteuerung, Fahrererkennung, Augensteuerung und die natürliche Spracherkennung waren die Sensationen mit denen wir die Besucher beeindrucken konnten“, so Sven Feltes, einer von den „Young Talents“.Hier Sven Feltes Bericht: In dem Fahrzeug selbst führten wir in Zweier-Teams aus einem Fahrzeugbediener und Präsenter die Simulationen vor und erläuterten die Funktionen. Kunden, Wissenschaftler und Politiker nahmen sich bis zu 20 Minuten Zeit und ließen sich von der Hightech faszinieren. Aussagen wie „Ich komme mir vor wie in einem Science Fiction Film!“ (Michael Groschek, Verkehrsminister NRW) bestätigten uns immer wieder darin, mit Delphi auf dem richtigen Berufsweg zu sein. Auch der Austausch mit den Fahrzeugherstellern selbst vermittelte uns ein positives Feedback zu den gezeigten Technologien. Wir hatten auf der IAA Gelegenheit über den Schreibtischrand hinweg zu schauen und diese Chance ergriffen wir und erlebten unseren Job aus einer anderen positiven Perspektive. Zudem konnten wir durch den Messeeinsatz an wertvoller Erfahrung in Bezug auf den Umgang mit Kunden und den damit verbundenen Fachgesprächen hinzugewinnen. Nicht zu Letzt trug das Team zu unserem positiven Empfinden bei. Denn durch die Aufnahme in einer witzigen, lockeren und doch zielstrebigen Gruppe waren alle anfänglichen Anspannungen schnell Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.