Senioren sind neugierig auf das autonome Fahren

Aptiv informiert über autonomes Fahresn

Citykirche Remscheid

Mobilitätstag in Remscheid: Experten diskutierten mit Senioren, wie die neuen Technologien gerade alten Menschen am Steuer assistieren können, so dass sie länger mit einem Auto mobil sein können. Wir von @Aptiv berichteten über unsere Erfahrungen von dem Fahrprojekt mit Lyft zur CES und welche Innovationen das Fahren erleichtern oder ganz übernehmen können. Wichtig, dass unter den Anwesenden auch Parlamentarier und Lokalpolitiker waren, denn die neuen Möglichkeiten benötigen auch die rechtlichen Rahmenbedingungen.

@Aptiv

In der Citykirche in Remscheid

Auch wenn man bei diesem Thema um Technik nicht herumkommt, wurde vor lauter Eifer die Gesprächsdauer gnadenlos überzogen und nach dem „Ende“ wurden die Diskutanten noch weiter in zahllose Einzelgespräche verwickelt.  Das Thema interessiert jeden und geht den Bergischen nah, wenn sie hören, dass wetentliche Technologien für die Mobilität von morgen im Bergischen Land entwickelt werden. – WupperValley!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.