Einspritzdüse mit Heizung

Multec-Kaltstartsystem mit beheizter EinspritzdüseBessere Kaltstarteigenschaften, weniger Emissionen!
Als erstes Kaltstartsystem auf dem Markt mit einer innovativen Einspritzdüse und einem Regelsystem für ethanolbetriebene Fahrzeuge heizt das Multec-Kaltstartsystem mit beheizter Einspritzdüse das Ethanol beim Motor-Kaltstart zügig auf, wodurch dessen Verdampfungseigenschaften schon beim ersten Starten erheblich verbessert werden. Bessere Kaltstarteigenschaften, weniger Emissionen! Die Systemsteuerung delphi-multec-heated-tip-cold-start-systemregelt den Strom zu einem in jeder Einspritzdüse integrierten Wärmeleiter. Die Einspritzdüsenheizung hebt die Temperatur des beim Starten und in der Warmlaufphase des Motors geförderten Ethanols schnell an. Wenn diese beheizten Einspritzdüsen zusammen mit Verbesserungen des Motormanagementsystems verwendet werden, ist das Ethanol-Kaltstartverhalten mit dem von Benzin vergleichbar, wodurch ein zusätzliches Kraftstoffsystem unnötig wird. Denn bislang wurde beim Kaltstart zunächst normales Benzin eingespritzt, bis das Ethanols auf die notwendige Temperatur gebracht worden war. Durch eine reduzierte Kraftstoffzufuhr während der Warmlaufphase reduzieren so die Einspritzdüsen die Motoremissionenk-Heizbarer Inj des mit Biokraftstoff betrieben Fahrzeuges.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: O fim do tanquinho de gasolina | Nivelando a Engenharia

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.