Grüner Diesel – Besonders umweltfreundliches Diesel Common Rail System für den Logan ECO2

Delphi hat in Zusammenarbeit mit Renault einen besonders emissionsarmen Dieselmotor entwickelt, den Renault im Logan Logan ECO2 auf der “Michelin Challenge Bibendum” in China vorgestellt hat. CO2 Emissionen von 71g/km

Logan Eco2

Die Reduzierung der CO2-Emissionen von Fahrzeugen bleibt weiterhin eine der großen Herausforderungen, denen sich Automobilingenieure heute stellen. Mit der Weiterentwicklung der Diesel-Technologie hat sich die Common Rail-Einspritztechnologie als wichtiger Beitrag zur Reduzierung von Emissionen herausgestellt und erfüllt die immer strenger werdenden Emissionsrichtlinien.

Heute setzt Delphi sein umfangreiches Fachwissen über die Common Rail-Technologie ein, damit Kunden neue Maßstäbe im Bezug auf Kraftstoffverbrauch setzen können. Um diese Technologie zu präsentieren, hat Delphi einen vollständigen Dieselmotor mit Common Rail Kraftstoffeinspritzung zur Vorstellung des Logan Renault Eco2-Konzepts an Renault geliefert. Das Konzept hat sowohl ein wirtschaftliches als auch ökologisches Fahrzeug zum Ziel und wurde auf der von Michelin organisierten “Challenge Bibendum” in Shanghai (China) vom 14. bis 17. November vorgestellt.

Das Common Rail-System von Delphi im Logan Renault Eco2-Konzept
Das Delphi Multec Common Rail-Kraftstoffeinspritzsystem beinhaltet eine Hochdruckpumpe, ein kugelförmiges Verteiler-Rail und ein Steuergerät, die der Euro4-Norm entsprechen sowie Magnetspulen-Einspritzdüsen, die für die Euro5-Norm entwickelt wurden. Delphi hat außerdem speziell für diese Anwendung die Software angepasst.

CO2 Emissionen von 71g/km
Dank dieser gemeinsamen Bemühungen konnte das Fahrzeug während der Bibendum Challenge Rallye aufgrund der außerordentlich niedrigen CO2 Emissionen von 71g/km einen Rekord aufstellen. Es handelt sich zwar um ein Konzept-Auto, allerdings wurden die technischen Eigenschaften so definiert, dass eine serienmäßige Herstellung in hohem Maße realisierbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.