Aptiv und Hyundai Motor Group schließen Gründung des JV für autonomes Fahren ab

Zielstrebig arbeiten Aptiv Manager und Ingenieure am technischen Fortschritt für Mobilität und Aptiv bleibt auch in „Corona-Zeiten“ ein verläßlicher Technologie-Partner, wie dieser aktuelle Erfolg zeigt: 
Aptiv und Hyundai Motor Group haben die Gründung ihres Joint Ventures für autonomes Fahren erfolgreich abgeschlossen, wie beide Unternehmen in einer  gemeinsame Presseerklärung verkünden. Ziel des 50/50 Joint Ventures ist es, die Mobilität weiter zu entwickeln und insbesondere eine Technologie-Plattform für Robotaxi-Anbieter, Flottenbetreiber und Automobilhersteller bereitzustellen. Dazu greift das Joint-Venture auf das Know-how der Hyundai Motor Group in den Bereichen Design, Engineering sowie Fertigung und auf das Aptiv Know-how für autonome Fahrlösungen zurück.

Die Original-Pressemeldung finden Sie auf unserer Aptiv Homepage www.aptiv.com unter: https://www.aptiv.com/newsroom/article/aptiv-and-hyundai-motor-group-complete-formation-of-autonomous-driving-joint-venture

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.