Automotiveland.nrw will die Innovationskraft der Zulieferer stärken

Automotiveland.nrw:  Innovationen der Automobilzulieferer konsequenter für Verkehrssicherheit und neue smarte Mobilitätskonzepte nutzen, die die Umwelt schonen Elektrifizierung notwendig, um Klimaziele und Mobilität zu versöhnen Digitalisierung macht Mobilität smarter und internationale Arbeitsteilung robuster Nachhaltige Mobilität ist eine breite gesellschaftliche Aufgabe Wuppertal … Weiterlesen →

Aktive Sicherheit – Zukunftsinvestition in nachhaltige Mobilität

Die Ausstattung der Fahrzeuge mit aktiven Fahrsicherheitssystemen, wie Assistenzsysteme, zu fördern, kann die Entwicklung der  Verkehrssicherheit  wieder voran bringen.  Denn nachdem es  den Autoherstellern und -zulieferern gelungen ist, durch technische Neuerungen die Zahl der Verkehrsopfer über Jahre deutlich zu senken, … Weiterlesen →

KI: Schlüssel für nachhaltige Mobilität – IHK Innovationstag2019

Aptiv nahm an der von der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid organisierten Konferenz zur Künstlichen Intelligenz teil. In Anwesenheit des nordrhein-westfälischen Ministers für Wirtschaft und Innovation,  Dr. Andreas Pinkwart informierten Universität Wuppertal und Fraunhofer-Institut und Aptiv über den Einsatz von KI für die … Weiterlesen →

Safety First for Automated Driving – Führende Unternehmen veröffentlichen White-Paper

„Den Verkehr in den Metropolen rund um die Welt sicherer, umweltfreundlicher und vernetzter zu gestalten, ist das Ziel von Aptiv Autonomous Mobility“, erklärt Karl Iagnemma, Präsident von Aptiv Autonomous Mobility.„Gemeinsam müssen wir die maßgebenden Standards für die Entwicklung und den … Weiterlesen →

Innovation für Safety und autonomes Fahren ausgezeichnet

Automated Driving Satellite Compute Platform von europäischen Zulieferverband CLEPA mit dem Innovation Award ausgezeichnet – Aptiv Ingenieure entwickelten die Automated Driving Satellite Compute Platform, damit Fahrzeuge selbst mit komplexen Fahrerassistenzsystemen ausgestattet werden können. Mit Blick auf die gerade von der … Weiterlesen →

Eine Region im Gleichschritt für den technischen Fortschritt

Elektronik-Architektur im Auto neu denken, wenn es autonom fahren soll. Mit einem gemeinsamen Forschungsprojekt will die Region WupperValley die mobile Vision umsetzen. Auf dem Technikkongress des VDAs haben Aptiv, die Bergische Universität und das IQZ das Projekt vorgestellt, mit dem … Weiterlesen →

Hightech-Sensoren machen Fahrerassistenzsysteme noch wirkungsvoller

Der Autozulieferer Delphi hat neue ADAS (Advanced Driving Assistance Systems)-Funktionen wie etwa einen Querverkehrsassistenten, einen Seitenkollisionsschutz und eine Funktion zur Prävention bei Heckkollisionen entwickelt. Sie basieren unter anderem auf den Umgebungsdaten von vier 77 GHz-Radarsensoren, die an den Ecken des … Weiterlesen →